Sport & Freizeit

Freizeitanegbote Ilshofen (nur 3km von der Ferienwohnung)
Bergsteigen und Hochseefischen können wir nicht anbieten, aber ansonsten halten Ilshofen und Umgebung eine Fülle von Möglichkeiten für Sie bereit: Freizeit im Einklang mit der Natur: Ruhe und Stille für den Angler, Raum für die Wanderer, Radler und Reiter, Badespaß im Freibad (nur 3 Gehminuten von der Ferienwohnung) und in Seen. Große und kleine Kanuten entdecken während stundenlanger Fahrten auf der Jagst den Abwechslungsreichtum und die unberührte Schönheit der Hohenloher Landschaft.

Waldkletterpark Hohenlohe
Klettern hoch über der Jagst im Waldkletterpark Hohenlohe auf Schloss Langenburg.
Wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen oder wie Indiana Jones über eine Wackelbrücke laufen. Distanzen bis zu 60 m in atemberaubender Fahrt an Seilrutschen, den ‚Flying Foxes’, überqueren. All dies kann man im Waldkletterpark Hohenlohe auf Schloss Langenburg.

Golfclub Schwäbisch Hall
Nur 10 km von Schwäbisch Hall entfernt, in ländlicher Umgebung und doch aus sämtlichen Richtungen schnell zu erreichen, finden Sie Erholung und Ausgleich zum Alltag. Wir laden Sie gerne und herzlich ein, an unserem Clubleben teilzunehmen, die sportliche Herausforderung mit Gleichgesinnten zu suchen oder uns kennen zu lernen. Ob Mitglied, Gastspieler oder Golfeinsteiger, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Golf- und Country-Club Grafenhof
Auch das Freizeitangebot rund um den Golfplatz kann sich sehen lassen. Minigolf, Reitschule, Tennishalle und Schwimmbad bietet der Freizeitpark Grafenhof. Die Grafenschenke lockt den Gast mit deutschen und italienischen Spezialitäten und großer Sonnenterrasse. Das nähere Umland birgt so manchen Schatz, den es in Ausflügen zu entdecken gilt.

100% KANU+BIKE
Freizeitspaß an Neckar, Jagst und Kocher. Erleben Sie vom Wasser aus eine neue Sichtweise für die Schönheiten der Natur. Von April bis Oktober täglich Kanu- und Radwanderungen für aktive wie auch Ruhe suchende Kanuten, Familien, Cliquen bis hin zu Schulklassen, Vereinen, Clubs und Betrieben. Auch mehrtägige Arrangements in Kombination mit Kultur, Kulinarischem oder Action im Programm.

Kocher-Jagst-Radweg
Vor 11 Jahren war es nur eine Idee. Heute zählt der Kocher-Jagst-Radweg zu den beliebtesten Radtouren in Deutschland. Einen Fluss hinunter und den Zwillingsfluss wieder hinauf, 330 Kilometer Radweg mit wenigen Steigungen, größtenteils abseits der Straßen durch eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft: Das ist einmalig!

Wandern
Kocher & Jagst wurden in den vergangenen Jahren durch den gleichnamigen Radweg bundesweit bekannt. Ein Geheimtipp unter Kennern ist schon viel länger der Wanderpark Kocher & Jagst. 23 Rundwanderwege hat die Touristikgemeinschaft zusammengestellt und beschildern lassen. Wandern Sie mit dem Wasser in die vielen Seitentäler von Kocher und Jagst. Die abwechslungsreiche Landschaft mit Tälern und Höhen, Weinberge, Wäldern, Wiesen und Felder, die Hohenloher Ebene, die schmucken Dörfer, Städte mit historischen Ortskernen, die alte Reichstadt Schwäbisch Hall, das Hohenloher Freilandmuseum, das Bühlertal, die Fichtenauer Seenplatte, der Schwäbische Wald und schließlich der als Weltkulturerbe eingestufte Limes. Das und viel mehr bietet Ihnen Hohenlohe und der Wanderpark Kocher & Jagst.

  • Wandern Kocher & Jagst
  • Hohenlohe Walking
  • Kocher-Jagst-Trail
  • Rundwanderungen

    Biker-Touren
    Der Landschaftsbegriff geht auf das gleichnamige Adelsgeschlecht zurück, das seit weniger als tausend Jahren im nordöstlichen Teil Baden-Württembergs lebt. Die Landschaft bietet mit ihren wechselnden Bach- und Flußlandschaften, der sanft geschwungenen Hohenloher Ebene, den zusammenhängenden Mischwäldern, landwirtschaftlich geprägten Felder- und Wiesenbildern sowie rebenbewachsenen Weinbergen, die abwechslungsreiche Kulisse für eine erlebnisreiche Biker-Tour.
  • Hohenloher Bikertour
  • Der Tourabschnitt Hohenlohe

    Naturpark Schwäbischer Wald
    Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald liegt zentral zwischen den Städten Stuttgart, Heilbronn, Schwäbisch Hall und Schwäbisch Gmünd und ist mit rund 900 qkm der zweitgrößte Naturpark Baden-Württembergs. Die ursprüngliche Kultur- und Erholungslandschaft wurde 1979 mit dem Prädikat Naturpark ausgezeichnet und ist seitdem Ziel für Erholungssuchende weit über die Grenzen der Region hinaus. Zwischen ausgedehnten Hochebenen mit zahlreichen Seen, mit Viehweiden und Streuobstwiesen prägen langgestreckte Flußtäler und bewaldete Steilhänge die abwechslungsreiche Landschaft. Neben den Rad- und Wanderwegen laden auch die vielfältigen Sportangebote sowie die kulturellen Besonderheiten – der Limes durchzieht den gesamten Naturpark – zum Entdecken und Kennenlernen ein.

    und, und, und, ...