Kulinarisches

Das Weinbrunnenfest in Vellberg lockt jedes Jahr Tausende an, die gerne einen guten und edlen Tropfen aus den Kochertalkellereien in Niedernhall, Ingelfingen oder den Weinbauern in Michelbach am Wald oder Pfedelbach genießen. In den Besenwirtschaften im Öhringer Raum kann man zur einfachen Brotzeit einen Trollinger, Silvaner oder Lemberger aus den Weinanbaugebieten Pfedelbach, Öhringen, Verrenberg oder Michelbach am Wald probieren.

Die Küche in Hohenlohe lädt aber natürlich auch zum Schlemmen ein. Eine besondere regionale Spezialität stellt das Hällisch-Fränkische Landschwein dar. Im Freilandmuseum in Wackershofen kann man es lebendig beobachten, in den vielen gutbürgerlichen Gaststuben in der Region wird es aber mit Genuss verzehrt. Mittlerweile wird das Fleisch des Hällisch-Fränkischen Landschweins auch überregional immer mehr geschätzt.

Zu anderen Spezialitäten wie dem Schwäbisch-Hällischen Krustenbraten, dem Boeuf de Hohenlohe vom Hohenloher Weiderind oder dem Hohenloher Blootz empfiehlt der jeweilige Wirt einen guten Hohenloher Tropfen, eine regionale Bierspezialität - oder einfach einen leckeren Hohenloher Fruchtsaft. Der Hohenloher Blootz ist ein flacher Kuchen. Es gibt Varianten mit Zwetschgen, mit Äpfeln oder mit Zwiebeln.

Die Region Hohenlohe ist für ihre Fleisch- und Wurstwaren aus artgerechter Erzeugung, Bio-Käsespezialitäten, Molkereiprodukte und Bio-Backwaren bekannt. Im Brettachtal reift noch der so genannte Brettacher. Der Apfel ist saftig im Geschmack und eignet sich sehr gut zum Most machen.

Auch edle Schnaps- und Obstbrände entstehen aus dieser Apfelsorte. Auf den Weihnachtsmärkten im fränkischen Hohenlohe wird immer der typisch fränkische, weiße Glühwein ausgeschenkt.

Regionalmarkt Hohenlohe (nur 5km von der Ferienwohnung)
Der Regionalmarkt Hohenlohe ist als ein ländliches Marktzentrum konzipiert mit einer 950 m2 großen Markthalle in welcher das gesamte Angebot an regional erzeugten Lebensmitteln zu finden ist mit über 4000 Artikel aus heimischer Erzeugung. Dazu eine neu konzipierte Mohrenköpfle-Gastronomie rund ums Schwäbisch-Hällische Landschwein

Zick de Hohenlohe (nur 2 Gehminuten von der Ferienwohnung)
Ingrid und Arnulf Bischoff bewirtschaften im Hohenloher Land einen EU-Bio-Betrieb mit 80 Milchziegen und 20 Fleischziegen der Rasse Bunte Deutsche Edelziegen und Südafrikanische Burenziegen. Gedüngt wird bei uns nur mit dem wirtschaftseigenen Dünger unserer Ziegen. Wir produzieren Ziegenkäse in den Monaten Februar bis November eines Jahres. In der anderen Zeit stehen unsere Ziegen trocken oder versorgen ausschließlich ihre Jungen. Fleisch erhält man in den Monaten April bis Oktober eines Jahres.

Gaststätten Ilshofen (ca. 3km von der Ferienwohnung)
Gäststätten, Restaurants und Bars in Ilshofen.

Gaststätten Kreis Vellberg (ca. 3-8km von der Ferienwohnung)
Gäststätten, Restaurants und Bars in Vellberg und Umgebung.

Restaurants & Gaststätten
Essen wie daheim
Schlachtplatt mit Kraut und Schbatzâ von Hand, geits im Hohâloher Land, besingt die Hohenloher Mundart Band Annâweech in ihrer Heimathymne das Essen in der Region. Einer ländlichen und fruchtbaren Region, die auch zu Kriegszeiten am Essen nicht sparen musste.
Die Wirte bedienten sich im großen Garten der weitläufigen Felder, die Familien im kleinen Hausgarten auf ihrem Anwesen. Und wenn Not an einer Zutat war, half man sich gegenseitig aus. Ein Miteinander, das sich bis in die alten Hausrezepte fortsetzte. Die in den Restaurants und Gaststätten im Land auch heute noch bestellt werden können. Eben Essen wie daheim!. Viele Häuser haben die Hausmannskost zu ihrer Spezialität gemacht: von gut bürgerlich auf großen Tellern üppig angerichtet, bis hin zur exquisiten Variante im Häppchenformat.

und, und, und, ...